Thurgau

Thurgau

Absteigend sortieren
Produktfilter
Produktfilter
Preis
pro Seite

11 Artikel

Absteigend sortieren
Produktfilter
Produktfilter
Preis
pro Seite

11 Artikel

Der Kanton Thurgau trat 1803 dem Bund bei. Der Hauptort ist Frauenfeld. Bis zum 9. Jahrhundert umfasste der Thurgau auch noch den Zürichgau und reichte vom Rhein bis zur Schöllenen und vom Bodensee bis zur Aare und Reuss.

Heraldik: Das Wappen des Kantons Thurgau stellt zwei gelbe, schreitende Löwen auf einem schräg geteilten, weissen und grünen Grund dar. Die Löwen entstammen dem Wappen der Grafschaft Kyburg. Bei der Wappenschöpfung wurde das Weiss als Farbe der Unschuld, das Grün als Farbe der Freiheit gewählt. Die Standesfarben sind grün und weiss.